Christian Doeller at OPEN LAB


Dienstag, 04.05.21 von 14-16 Uhr

Im Rahmen des Seminars OPEN LAB (exMedia Lab) berichtet Christian Doeller (Leipzig) u.a. über sein Projekt CYTTER, dessen vierwöchige Übersetzungsphase im Frühjahr 2021 von “Matjö – Raum für Kunst” präsentiert wurde.

“Wie sehen Maschinen die Welt? Welche Transformationen erleben Umgebungen, Dinge und Lebewesen im Prozess der digitalen Übersetzung? Inwieweit verändern sich unsere eigenen Perspektiven, unsere Handlungsweisen und unser Zusammenleben durch die allgegenwärtigen Filter technischer Systeme? CYTTER ist ein künstlerisches Forschungsprojekt “lost in translation“. Es basiert auf Experimenten im CYTTER.datalab: einem spekulativen Datenlabor, in dem Menschen, Algorithmen und Maschinen an digitalen Übersetzungen von physischen Gegenständen arbeiten. Besucher*innen des Labors sind eingeladen, einen Gegenstand in seine digital modifizierte VERSION übersetzen zu lassen, die Prozesse im Labor zu erkunden und in Echtzeit mitzuerleben. Das CYTTER.datalab ist ein Ort des Austauschs und der kollaborativen Forschung, ein Ort fruchtbarer Dialoge und blühender Missverständnisse.” (Text: Christian Doeller)

Bei Teilnahmewunsch (online über Big Blue Button) bitte melden bei:
exmedialab@khm.de oder v.friedrich@khm.de

Links:
Die Ausstellung im Matjö: https://www.matjoe.de/christian-doeller-cytter/
CYTTER.datalab: http://datalab.christiandoeller.de/
Website Christian Doeller: http://christiandoeller.de/
exMedia Lab: https://www.khm.de/exMedia_exMedia_Lab/